Indien: Schule bauen.
Welt verändern.

online web builder
Mobirise

Kinderheim

2008 wurde von unserem langjährigen lokalen Partner (Name darf aus Sicherheitsgründen nicht erwähnt werden) in Madhya Pradesh (Indien) ein stillgelegtes Kinderheim wiedereröffnet. Dank lokalen Sponsoren konnten einfachste Renovationsarbeiten durchgeführt und einfachste Hilfsmittel angeschafft werden. Waren es zu Beginn 80 Kinder zwischen 3-10 Jahren, so sind es heute ca. 130 Kinder und Jugendliche, welche von 15 Mitarbeitern betreut werden. Alle stammen aus sehr armen Verhältnissen und sind meist Voll- oder Halbwaisen. Einige kommen aus Leprakolonien, andere von einer Kaste, die von der Prostitution lebt und solche, die bei irgendwelchen Verwandten deponiert und von diesen dann ins Heim gebracht wurden. 

Mobirise

Schule

Neben dem Kinderheim wurde 2008 auch eine zugehörige Schule eröffnet, welche bis zur 8. Klasse Unterricht in der Privatschule anbietet. Damit die Schüler ab der 9. Klasse auch eine gute Ausbildung geniessen können, braucht es nun ein College in dieser Region. Deshalb haben wir ein Projekt gestartet - den Bau einer neuen Schule für die 9. – 12. Klassen sowie mehreren anschliessenden College Lehrgängen (Medizin, Technologie / Informatik, Biologie, Administration… etc.). Der Bau dieser Schule wird in vieler Hinsicht ein grosser Gewinn und die Arbeit vor Ort langfristig unterstützen und festigen.

Mobirise

Persönlicher Kontakt

Im Jahr 2010 war Ivan Schmid (der für Indien verantwortliche Mitarbeiter von Hope) zum ersten Mal im Kinderheim vor Ort und hat dieses seither schon 10 Mal besucht. Er war von der geleisteten Arbeit, der Qualität und der Herzlichkeit der Mitarbeiter sehr angetan. Durch den persönlichen und freundschaftlichen Kontakt können wir sicherstellen, dass die Gelder nicht nur ankommen, sondern auch effektiv und effizient eingesetzt werden. 

Mobirise

Finanzierung

Der Bau der Schule kostet insgesamt CHF 90‘000.-. Innerhalb von 8 Monaten kamen durch grosse Einzelspenden bereits 2/3 der Finanzen zusammen. Bis Ende 2018 fehlen uns nun noch CHF 30'000, um den Bau der Schule fristgerecht fertigstellen zu können, um im April 2019 mit dem ersten Studienjahr zu beginnen.  
Könnten Sie uns mit einer Einzelspende mithelfen, die Zukunftsperspektiven von hunderten von Menschen nachhaltig zu verbessern und eine ganze Region zu transformieren?


Dieses Projekt kann unterstützt werden über das Konto Postfinance hope Bern 89-728236-1. Vermerk: Schulhaus Indien.
Sämtliche Spenden für diese Arbeit sind in der Schweiz von den Steuern abzugsberechtigt. 

Mobirise